Auftritte und Projekte

Die Projekte der Gospelsingers St. Gallus sind vielfältig und überraschend. Auftritte an Anlässe und in Gottestdiensten richten sich nach dem Thema des Anlasses. Das Programm basiert auf bereits Vorhandenem und neu einstudierten Stücken.

Bei seinen Konzertprojekten  geht der Chor immer wieder neue Wege und sucht die Zusammenarbeit mit anderen Musikformationen, Künstlern oder Chören. Neben Gospelkonzerten führt der Chor auch einmal im Jahr klassische Kirchenmusik auf, z.B. die Messe “Juchzed und singed” des Toggenburger Komponisten Peter Roth.

Beispiele der letzten Projekte und Auftritte

Familiengottesdienst

So 03.02.2019, 10:00 Uhr 

Kirche St. Gallus, Zürich Schwamendingen

………………………………..

Gottesdienst für Gross und Klein

2.12.2018, 10:00 Uhr (anschliessend Gallus-Apéro)
Kath. Kirche St. Gallus, Zürich-Schwamendingen
…………………………..

Kirchenkonzert

mit dem Musikverein und der Gospelgruppe Gossau

9.12.2018, 15:00 Uhr
Reformierte Kirche Gossau
………………………….

Gospelkonzert „Oh happy day“ im November 2017

Die Gospelsingers Sankt Gallus und die Gospelgruppe Gossau haben im November zusammen mit Walter Belcher (USA) drei Konzerte in Zürich und Gossau ZH gegeben. Kraftvolle Songs, mitreissende Rhythmen und tolle Stimmung – das ist das Fazit der drei erfolgreichen Anlässe!

Das erste der drei Konzerte fand in der Kirche St. Gallus in Schwamendingen statt.

Ausschnitt aus dem Konzert in Schwamendingen.

………………….

Fernsehgottesdienst am 19.2.2017

In der Kirche St. Gallus im Zürcher Stadtteil Schwamendingen ertönt die Predigt für einmal gereimt, verfasst vom Pastoralassistenten Dominik Rocksloh. Die Messe leitet Pfarrer Alfred Böni. Musikalisch ausgestaltet wird sie von der Sängerin Christina Jaccard, den Gospelsingers St. Gallus und der Gospelgruppe Gossau sowie der Band unter der Leitung von Tarzisius Pfiffner.

Live Mitschnitt Fernsehgottesdienst in der Kirche St. Gallus, Zürich, 19.2.2017 

………………………..

Tag der Völker am 13. November 2016

In der Kirche St. Gallus, Schwamendingen feierte die Gemeinde den Tag der Völker mit Liedern in verschiedenen Sprachen. Der Chor sang auf Albanisch, Bantu, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

………………………..

Kirchenkonzert in Egg  am 4. Dezember 2016

Der gemeinsamer Auftritt mit der Musikgesellschaft Egg und der Gospelgruppe Gossau fand in der gut gefüllten reformierten Kirche in Egg statt. Zusammen mit dem Pianisten Gallus Hächler und der Sängerin Leyla Stuber führten die Chöre Lieder auf wie „Bridge Over Troubled Water“, „Welcome Holy Spirit“ oder „Mr. Postman“, das Orchester spielte „The Glacier Express“, „Stal Himmel“ oder „The Second Waltz“. Gemiensam führten Orchester und Chöre die Stücke „Gospel Train“ und „I will follow Him“ auf.

……………………………….

Auftritt beim Gemeindeausflug nach Flüeli-Ranft am 19. Juni 2016

Die Kirchengemeinde Sankt Gallus veranstaltet jährlich einen Ausflug zu einer Partner-Kirchgemeinde. Auch die Gospelsingers sind mit dabei und gestalten den Gottesdienst mit.

Kirchenkonzert mit dem Akkordeonorchester Schwamendingen am 13. März 2016

Im März 2016 traten die Gospelsingers mit Unterstützung der Gospelgruppe Gossau am Konzert des Akkordenorchesters Schwamendingen in der Kirche Saatlen in Zürich auf. Gospel und Akkordeonmusik wurden im Wechsel aufgeführt. Ein gemeinsames Stück zeigt, dass sich die beiden Gruppen gut ergänzen können.

unspecified (4)

„Misa Criolla“ im Gottesdienst am 21. Juni 2015

Die Misa Criolla (dt.: „Kreolische Messe“) ist eine Messe des argentinischen Komponisten Ariel Ramírez für 2 Solo-Tenöre, gemischten Chor, Schlagzeug, Klavier und traditionelle Instrumente der Andenregion. Das bolivianische Instrumentalensemble „Curmi“ (Regenbogen) begleitete die Gospelsingers mit ihren traditionellen Instrumenten „Charango“ (Ukulele), „Sktus“ (Trommel) und „Quena“ (Panflöte). Am Bass spielte Jojo Kunz. Der Solist war Armin Würsch, Tenor aus Nidwalden.

Konzertprojekt „Free like a river“ im November 2013

Im Konzertprojekt „Free like a river“ suchten die Gospelsingers die Partnerschaft mit der Gospel Gruppe Gossau, ebenfalls unter der Leitung von Tarzisius Pfiffner. Als Solist konnte Malcolm Green gewonnen werden, der in den zwei vollbesetzten Konzerten das Publikum von den Stühlen riss!

Ausschnitte aus dem Konzert „Free like a river“

Konzertprojekt  mit der Harmonie Schwamendingen im Juni 2009

Die Gospelsingers wagen immer wieder unkonventionelle Experimente. Mit einem Konzert zusammen mit der Harmonie Schwamendingen im Sommer 2009 zeigten sie ein breites Repertoir von Musical bis Gospel. Vielfältige Interpretationen bekannter und unbekannter Titel standen auf dem Programm. Das Konzert war ein grosser Erfolg!